Fasten, klare Brühe,

INFO

Details zur Buchinger-Studie

Die Kost während des Klinikaufenthalts im Detail:

  • am Tag der Aufnahme: kohlenhydratarmes, vegetarisches Abendessen
  • am zweiten Tag: vegetarische Diät mit 600 kcal (2510 kJ) aus Reis und Gemüse, aufgeteilt auf drei Mahlzeiten
  • während des Fastens: zwei bis drei Liter Wasser oder Kräutertee täglich, zusätzlich 20 g Honig; mittags frisch gepresster Fruchtsaft (250 ml) und abends Gemüsebrühe (250 ml)
  • Tage 10 bis 14: schrittweise Wiedereinführung der Normalkost


Mit dem Fasten begannen die Teilnehmer ein standardisiertes Programm aus Spaziergängen im Freien und Gymnastik - im Wechsel mit Ruhephasen. Zertifizierte Trainer betreuten das Übungsprogramm.

Außerdem wurde der Darm der Teilnehmer zur Einleitung der Fastenzeit mit Hilfe eines Abführmittels entleert. Während der Fastenzeit setzte eine Krankenschwester alle zwei Tage einen Einlauf.


Messpunkte

Die Zusammensetzung der Mikrobiota, Schleimhaut-bezogene Parameter und verschiedene Blutwerte wurden an folgenden Zeitpunkten der Studie gemessen:

  • einen Tag vor dem Fasten
  • am Ende der zehntägigen Fastenperiode
  • am vierten und letzten Tag der Rückumstellung auf Normalkost
  • drei Monate nach der Fastenperiode.

zurück zu den Studienergebnissen