Drei Frauen auf dem Sofa im Gespräch

Für Patienten

Wie funktioniert ein Fruktoseintoleranz-Test?


Ein Atemgastest kann eine Fruktoseintoleranz zuverlässig nachweisen. Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die Atemgasproben richtig nehmen und was passiert, wenn die Proben im Labor angekommen sind.

Bei einer Fruktoseintoleranz gelangt die Fruktose unverdaut in den Dickdarm, weil unsere Dünndarmzellen den Zucker nicht richtig aufnehmen und verstoffwechseln können. Im Dickdarm bauen unsere Darmbakterien die Fruktose ab und bilden dabei Wasserstoff. Der Wasserstoff geht innerhalb weniger Minuten aus dem Darm über das Blut in die Lunge über und lässt sich im Atemgas messen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder