3D-Grafik Darmbakterien

Für Patienten

Wann soll ich wegen Darmbeschwerden die Darmflora untersuchen lassen?

Die meisten Erkrankungen, die im Darm beginnen, zeigen sich zuerst in einer veränderten Zusammensetzung der Darmflora. Die Veränderung hat Auswirkungen auf die Dicke des schützenden Schleims an der Schleimhaut, die Durchlässigkeit der Schleimhaut selbst und auf das Abwehrsystem, dessen Zentrale in der Darmschleimhaut liegt.

Die Folge können Allergien, Abwehrschwächen und chronische Darmerkrankungen sein. Störungen der Darmflora lassen sich bereits in einem frühen Krankheitsstadium erfassen. So kann der behandelnde Arzt Gegenmaßnahmen treffen, bevor die Krankheit chronisch wird.

Ist die Zusammensetzung der Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten, kann der Betroffene mit bakterienhaltigen Präparaten oder Nährstoffen für die Bakterien gegensteuern. So bleibt die Darmflora ihren Aufgaben gewachsen, die für die Gesundheit des Menschen unerlässlich sind.


KyberKompaktPro - Diagnostik bei Darmbeschwerden, Allergien und Abwehrschwäche

Die Untersuchung KyberKompaktPro testet eine Stuhlprobe auf nützliche und schädliche Bakterien und auf Pilze. Das Ergebnis erlaubt Aussagen zum Zustand der Darmflora und lässt Rückschlüsse auf die Funktionstüchtigkeit des gesamten Darms und des Immunsystems zu.

Empfehlenswert ist eine mikrobiologische Stuhluntersuchung bei

  • Blähungen
  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Bauchschmerzen
  • Reizdarm
  • chronischen
  • Infekten des Magen-Darm-Trakts
  • chronischen Infekten der Atemwege
  • Allergien
  • Hauterkrankungen
  • Umwelterkrankungen

Abhängig vom Untersuchungsergebnis erhält Ihr Arzt oder Therapeut Erklärungen zu Ihrem Befund und entsprechende Therapievorschläge. Die Auswahl der für Sie geeigneten Behandlungsmaßnahmen liegt im Ermessen Ihres Arztes, der Sie und Ihre Beschwerden am besten kennt. Haben Sie sich in Absprache mit Ihrem Therapeuten für eine KyberKompaktPro-Diagnostik entschlossen, senden Sie uns bitte die entsprechende Stuhlprobe zusammen mit dem Auftragsformular zu. Entnahmehilfe und Stuhlversandröhrchen erhalten Sie kostenlos bei Ihrem Arzt oder Therapeuten.

Der KyberKompaktPro bietet die Möglichkeit, die Ursachen für Beschwerden frühzeitig, sicher und schmerzfrei zu diagnostizieren und damit schnell und effektiv die für Sie passende Therapie einzuleiten.


Kommentare

05.06.2021 | Lucy

Tatsächlich machen sich Probleme bei der Darmflora sehr früh bemerkbar, was einem Betroffenen die optimale Gelegenheit gibt, frühzeitig zu reagieren. Es gilt zu verhindern, dass anfängliche Beschwerden zu einer chronischen Krankheit werden, weshalb die Möglichkeit wahrgenommen werden sollte, sich Beratung über mögliche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten zu holen. Eine Apotheke bietet geeignete Arzneimittel, welche die Magen-Darm-Beschwerden effektiv bekämpfen.

07.05.2021 | Institut für Mikroökologie

Liebe Frau Trapp,Sie können sich gerne mit unserer angeschlossenen Praxis in Herborn unter der Telefonnummer 02772 981-270 in Verbindung setzen. Die Untersuchungen sind dort auf alle Fälle im Angebot. Falls Sie weiter entfernt wohnen, hilft unsere Therapeutensuche unter https://www.mikrooek.de/patienten/therapeutensuche/ einen geeigneten Arzt oder Heilpraktiker in Ihrer Nähe zu finden. Alternativ bieten immer mehr Apotheken unseren neuen Darmflora- & Darmschleimhaut-Check an, der ebenfalls die genannten Werte umfasst. Im Gegensatz zur Apotheke kann ein erfahrener Therapeut natürlich weitere Untersuchungen als sinnvoll erachten und Sie gezielter beraten. Eventuell kann auch Ihr KNPI-Therapeut das Probenentnahme-Set und die Unterlagen dafür anfordern – Informationen dazu erhält er auf unseren entsprechenden Internetseiten für Ärzte und Therapeuten. Alles Gute für Sie und Ihre Gesundheit,Ihr MVZ Institut für Mikroökologie

04.05.2021 | Trapp Brigitte

Hallo, wegen meiner Beschwerden habe ich einen KNPI Therapeuten aufgesucht. Dieser hat mir dazu geraten meinen Stuhl aufZonulin/Alpha-1-Antitrypsin/sigA/Calprotectinuntersuchen zu lassen. Wäre dies bei ihnen möglich wie hoch sind die Kosten hierfürwas muss ich als Nächstes tunbesten DankB. Trapp

26.01.2020 | Papillon

Liebe Frau Elisabeth Schmid, in Freiburg i. Br. führt Frau Dr. Petra Reetze-Bonorden, Unterlinden 2, Mikrobiologische Therapien über das Inst. f. Mikroökol. in Herborn durch. Viel Erfolg!

08.01.2020 | Institut für Mikroökologie

Sehr geehrte Frau Schmidt, bitte wenden Sie sich an unsere Patientenhotline unter der Rufnummer 02772-981199. Dort kann man Ihnen weiterhelfen.

30.12.2019 | Schmid Elisabeth

Sehr geehrtes Team,meine Tochter hat schon länger Darmbeschwerden. Auf mein Drängen istsie jetzt bereit, einen Arzt aufzusuchen. Da Sie in Freiburg i. Breisgau studiert, suchte ich unter Therapeuten nach einer entsprechenden Adresse. Leider habe ich dort keine Infos bekommen. Könnten Sie mir mitteilen, an welchen Arzt(in) sie sich dort wenden kann, der an Ihrem Institut eine gute Fortbildung gemacht hat. Wir sind privatversichert, das könnte die Therapeutenauswahl vielleicht etwas erleichtern. Ich würde mich über Informationen von Ihnen sehr freuen und grüße Sie freundlich Elisabeth Schmid

13.09.2019 | Institut für Mikroökologie

Ganz viele naturheilkundlich orientierte Ärzte und viele Heilpraktiker bieten solche Untersuchungen an. Über die Therapeutensuche einen Arzt oder Heilpraktiker in der Nähe heraussuchen und dort nachfragen.

10.08.2019 | Ute Foitzik-Brühl

Welche Ärzte machen solche Untersuchungen?

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder