Mikrooek wird geladen...
KyberStatus • mikrooek.de
Darmflora

Für Ärzte und Therapeuten

KyberStatus: die Darmflora-Diagnostik

Bei Erkrankungen wie dem Reizdarmsyndrom, entzündlichen Darmerkrankungen oder Nahrungsmittelallergien kann das bakterielle Ökosystem im Darm gestört sein – mit gravierenden Auswirkungen für den Patienten. Denn die Darmflora spielt nicht nur bei der Verdauung eine Rolle, sie steht auch in unmittelbarem Kontakt mit dem Mukosa-Immunsystem im Darm - der Zentrale der Immunabwehr. Eine veränderte Darmflora kann deshalb zu Über- oder Unterreaktionen des Immunsystems beitragen.

Die Darmflora-Diagnostik KyberStatus weist bakterielle Markerorganismen nach, die die Zusammensetzung der Darmflora charakterisieren. Damit lassen sich Störungen der Darmflora erfassen und die Auswirkungen auf das Immunsystem, die Schleimhautintegrität und die Stoffwechselprozesse im Darm abschätzen. Die Ergebnisse der Darmflora-Diagnostik helfen Ihnen als Arzt oder Therapeut, die Ursachen oder Kofaktoren zahlreicher chronischer Erkrankungen zu ermitteln und in der Folge wirksam zu behandeln.

Die KyberStatus-Diagnostik erfasst:

  • Protektiv-Mikroflora: Laktobazillen und Bifidobakterien.
  • Immunmodulierende Mikroflora: Escherichia coli und bestimmte Enterokokken. Sie wirken auf Strukturen des Darm-assoziierten Immunsystems und sind für die Ausbildung einer sinnvollen Immuntoleranz mitverantwortlich.
  • Proteolytische Mikroflora: Bakterien aus den Gattungen Clostridium, Proteus, Escherichia und Klebsiella bauen Proteine ab, die in den Dickdarm gelangen. Aus den Proteinspaltprodukten und Nitrit können die Bakterien Nitrosoverbindungen bilden, die die DNA angreifen und die Leber belasten.
  • Fakultativ pathogene Keime
  • Bakterio-physiologische Parameter
  • pH-Wert des Stuhls

 

Indikationen für die KyberStatus-Diagnostik sind:


Der KyberStatus-Befund enthält ausführliche Erläuterungen und auf Wunsch individuelle Therapieempfehlungen.

 

Sehen Sie auch das Online-Seminar "Ganzheitliche Stuhldiagnostik - Die Gesundheit beginnt im Darm". Loggen Sie sich dazu über das DocCheck-Symbol oben rechts in den geschlossenen Fachbereich ein und wählen Sie dort "Online-Seminare ansehen" aus.

 

 

 


Verwandte Diagnostik-Parameter

KyberKompaktPRO

Die umfassende Diagnostik von mukonutritiver, proteolytischer, immunmodulierender und Protektiv-Mikroflora

KyberMyk

Die KyberMyk-Diagnostik weist intestinale Mykosen nach, die Darmbeschwerden verursachen können.

Abdominalbeschwerden

Das KyberPlus-Baukasten-system aus biochemischen Parametern klärt die Ursachen unklarer Abdominalbeschwerden ab.