Bauch, Getreide, Brot und Milch

FÜR ÄRZTE UND THERAPEUTEN

Schulungsbereich

zur KyberAllergoPlex-Diagnostik

Erfahren Sie mehr über die Typ-III-Nahrungsmittelallergie und die Relevanz der KyberAllergoPlex-Diagnostik - zum Beispiel bei Patienten mit Darmbeschwerden, Cephalgien und ekzematösen Hauterkrankungen.
Dr. med. Victoria Rosenbach und Dr. med. Thomas Ellwanger stellen verschiedene Fallbeispiele vor.


Typ-III-Nahrungsmittelallergien - aktueller denn je

Dr. med. Victoria Rosenbach und Dr. rer. nat. Elke Jaspers


Abdominelle Beschwerden, Müdigkeit, Antriebslosigkeit – die möglichen Symptome von Typ-III-Nahrungsmittelallergien sind vielfältig. Vor allem, wenn sich Patienten eigentlich vollwertig und gesund ernähren, geht der erste Gedanke meist in andere Richtungen.
Dr. Victoria Rosenbach und Dr. Elke Jaspers erklären Ihnen in diesem Seminar, warum der Blick auf Typ-III-Nahrungsmittelallergien so wichtig ist und was es dabei zu beachten gibt. Sie geben Ihnen eine Übersicht über die diagnostischen Möglichkeiten und machen anhand von Patientenbeispielen konkrete Vorschläge für die Umsetzung in der Praxis.

Zur IgG-Stellungnahme, wie im Video angesprochen

Keine Zeit zum Anschauen?

Die Podcasts zu unseren Videos finden Sie bei Spotify und iTunes unter Institut für Mikroökologie.


Erfolgsrezepte bei Unverträglichkeiten und Allergien

Dr. med. Victoria Rosenbach und Wieland Schwarz


Wieland Schwarz moderiert das Online-Seminar, in dem die niedergelassene Ärztin Dr. Victoria Rosenbach zwei Fallbeispiele aus ihrem Praxisalltag in Berlin vorstellt. Sie zeigt dabei, wie weit die Auswirkungen von Typ-III-Allergien gehen können und wie sehr es sich lohnt, außerhalb der Grenzen des Typischen weiterzudenken.


Für eilige Zuschauer die Fallbeispiele alleine:


Versteckte Allergien erkennen und therapieren

Dr. rer. nat. Elke Jaspers und Dr. med. Thomas Ellwanger


Immer mehr Menschen klagen über abdominelle Schmerzen, Müdigkeit und rezidivierende Diarrhöen, obwohl sie sich gesund und vollwertig ernähren. Die Ursache kann eine Typ-III-Allergie sein, bei der sich Komplexe aus Nahrungsmittel-Antigenen und IgG-Antikörpern im Gewebe ansammeln und eine Immunreaktion provozieren. Eine vorübergehende, gezielte Nahrungsmittelkarenz kann die Symptome der betroffenen Patienten lindern, indem sie dem Körper die Möglichkeit gibt, die Komplexe abzubauen und sich zu erholen.

Dr. Elke Jaspers stellt im Online-Seminar die wissenschaftlichen Grundlagen der Typ-III-Allergie vor und Dr. Thomas Ellwanger zeigt, wie die Diagnostik die Therapie effizient gestalten kann.


Verwandte Diagnostik-Parameter

Typ-III-Allergie

Mehr zur KyberAllergoPlex-Diagnostik mit fachlichen Hintergründen, Indikationen und praktischen Tipps.

KyberBiom

die intelligente Mikrobiom-Diagnostik mit Resilienz-Index, funktionellen Gruppen und FODMAP-Typ

Arteriosklerose-Risiko

mittels TMA-bildender Enzyme der intestinalen Mikrobiota erfassen