Mikrooek wird geladen...
Histamin - biologischer Reaktions-Auslöser im Körper • mikrooek.de

INFO

Histamin

Histamin wurde erstmals 1910 als endogene Substanz pharmakologisch beschrieben. Es wird als biogenes Amin aus der Aminosäure Histidin synthetisiert. Histamin vermittelt viele biologische Reaktionen im Körper - wie allergische und pseudoallergische Geschehen. Bei einer allergischen Reaktion wird Histamin über eine Immunkaskade von den Mastzellen freigesetzt. So werden viele verschiedene Reaktionen im Körper angeregt, wie zum Beispiel die Vasodilatation, die Kontraktion der glatten Muskulatur oder die Erregung nozizeptiver Nervenfasern. Diese können weitere Sekundärreaktionen nach sich ziehen.

<< Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag >>

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x