Mikrooek wird geladen...
Entzündungsmarker - Erlaubt Einstufung von Krankheitsaktivität • mikrooek.de

INFO

Entzündungsmarker

Der Vorteil der fäkalen Leukozytenmarker liegt in der einfachen, nicht-invasiven Probengewinnung und in ihrer kostengünstigen Bestimmung. Bei diagnostizierten chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen erlauben Entzündungsmarker die Einstufung der Krankheitsaktivität. Auch der Nachweis des Therapieerfolgs ist möglich. Die Bestimmung von Entzündungsmarkern kann endoskopische Kontrolluntersuchungen reduzieren und damit das Risiko von Darmperforationen begrenzen.

Die Bestimmung der Konzentrationen von fäkalen Parametern ist ein hilfreiches Diagnostikum, um Hinweise auf die Schwere von intestinalen Entzündungen zu erhalten.

<< Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag >>