Maxibrief mit der Anschrift des Instituts für Mikroökologie und dem Logo der Deutschen Post

Versandmaterial bestellen

Der Nachweis der Interleukin-1-Genvarianten erfolgt über einen Wangenabstrich mit Hilfe eines sterilen Tupfers.  Loggen Sie sich über das  DocCheck - Symbol oben rechts in den geschlossenen Fachbereich  ein und bestellen sie kostenlos das Versandmaterial "Versandset Interleukin-Test" und "Untersuchungsauftrag ParoCheck und Interleukin-Test".

Nicht Vergessen:

Einverständniserklärung für genetische Untersuchungen

Gemäß GenDG muss für genetische Untersuchungen eine unterschriebene Einverständniserklärung des Patienten vorliegen. Das Formular können Sie im Fachbereich herunterladen.

Hinweise zur Probenentnahme

  • Bitte entnehmen Sie den sterilen Abstrichtupfer aus der Verpackung und reiben Sie damit für 20-30 Sekunden unter gelegentlichem Drehen des Tupfers kräftig über die Wangenschleimhaut des Patienten. Bitte verwenden Sie kein Mundwasser unmittelbar vor der Abstrichentnahme. 
  • Fächern Sie den Abstrichtupfer zum Trocknen von überschüssigem Speichel für ca. 1 Minute in der Luft und überführen Sie dann den Tupfer in das beigefügte Transportröhrchen. Brechen Sie den Holzstiel des Tupfers über den Rand des Transportröhrchens ab, um das Gefäß verschließen zu können. 
  • Stecken Sie das Transportröhrchen in den Schutzbeutel.     
  • Legen Sie den gefüllten Schutzbeutel, das ausgefüllte Auftragsformular und die vom Patienten unterschriebene Einverständniserklärung in den Karton und schicken Sie diesen umgehend an das MVZ Institut für Mikroökologie.