Maxibrief mit der Anschrift des Instituts für Mikroökologie und dem Logo der Deutschen Post

Versandmaterial bestellen

Die Vaginose-Diagnostik erfolgt aus einem Vaginalabstrich. Loggen Sie sich über das DocCheck-Symbol oben rechts in den geschlossenen Fachbereich ein und bestellen Sie kostenlos das Versandmaterial "Versandset VaginalStatus" und das Auftragsformular "Selbstzahler/Privat oder Gesetzliche Krankenkassen".

Zusätzlich können Sie ausführliches Informationsmaterial bestellen.

Button mit dem Logo unv Mikroök und der Aufschrift "Leistungsverzeichnis"

Hinweise Probennahme

Für die Beurteilung der Vaginalflora benötigen wir einen Abstrich aus der Scheide, sowie eine pH-Wert- Bestimmung. Hierfür wird Ihnen folgendes zur Verfügung gestellt:

• 1x Abstrichtupfer (blaue Kappe)
• 1x pH-Wert Stäbchen
• 1x Schutzbeutel

Testen Sie bitte den pH-Wert in der Scheide. Sie können hierfür den beigelegten pH-Streifen benutzen, indem Sie den Streifen kurz in die Scheide einführen. Vermerken Sie bitte den pH-Wert in dem dafür vorgesehenen Feld auf dem beigefügten Datenblatt.

Aber auch bei normalem pH-Wert können pathogene Keime vorhanden sein.

Entnehmen Sie mit dem beigelegten Tupfer (blaue Kappe) eine Probe aus dem Vaginalbereich. Der Abstrichtupfer sollte sofort nach Probenentnahme in das dafür vorgesehene sterile Transportgefäß eingebracht werden.

Legen Sie bitte das Datenblatt, das AUFTRAGSFORMULAR und den gefüllten Schutzbeutel in den Karton zurück, und senden Sie diesen umgehend an das MVZ Institut für Mikroökologie.

Referenzbereich: Erhöht, wenn > 104 Zellen Atopobium vaginae/ ml Vaginalflüssigkeit nachgewiesen wurden.