4. Fachtagung für Mikroökologie

Am 15. Oktober 2016 fand in Herborn die Fachtagung des MVZ Institut für Mikroökologie unter dem Thema "Mikrobiom-Diagnostik: Ein Mikrokosmos mit Potential" statt. Wissenschaftler und Ärzte stellten den Teilnehmern aktuelles Wissen aus der Mikrobiomforschung vor und diskutierten mit ihnen dessen Bedeutung für die Praxis. Die Fachtagung wurde mit 5 Punkten zertifiziert.

Das Mikrobiom rückt immer weiter in den Fokus der Wissenschaft – und ist mittlerweile auch im Praxisalltag
angekommen. Ein Ungleichgewicht der intestinalen Mikrobiota wird zunehmend mit unterschiedlichen
chronischen Erkrankungen in Verbindung gebracht. Wissenschaftler forschen dazu intensiv in vielen Feldern
der Medizin und erhoffen sich weitere Erkenntnisse über die Interaktionen zwischen Mikrobiota und Mensch.
Eins zeichnet sich dabei deutlich ab: Den Mikrokosmos Mikrobiota lernen wir gerade erst kennen!

Wir wollten Sie mitnehmen auf die Reise in diesen Mikrokosmos und mit Ihnen über aktuelle Themen diskutieren, die die Forschung bewegen: Welche Bedeutung haben die Erkenntnisse für die Praxis? Wie können wir sie diagnostisch nutzen und so die Therapie verbessern?
Leicht verständlich und wissenschaftlich fundiert, stellten die Referenten ihre Ergebnisse vor und standen für einen intensiven Erfahrungsaustausch bereit.

Sind Sie an einer Zusammenfassung der Vorträge interessiert, die auf der Fachtagung gehalten wurden? In den nächsten Tagen erhalten Sie diese mit unserem Newsletter.
Wenn Sie noch keinen Newsletter von uns bekommen, können Sie sich dafür einfach anmelden: Sie loggen sich oben über das DocCheck-Symbol in unseren geschlossenen Fachbereich ein. Dort finden Sie in der linken Spalte unter "Bestellen" den Menüpunkt "Zum Newsletter anmelden", der Sie auf das Anmeldeformular führt. Füllen Sie das bitte aus und klicken Sie zum Schluss auf "Anmelden".

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Fachtagung.